Prozessmanagement im Mittelstand

Prozessmanagement

Verstehen wie Sie arbeiten, priorisieren Ihrer Probleme. Jedes unserer Projekte beginnt mit einem Quick Check. Ziel ist es, sich effizient in die gegebenen Prozesse und Abläufe Ihres Unternehmens einzuarbeiten. Die Ergebnisse des QuickChecks werden folgend für eine gemeinsame Feinjustierung der Projektziele im Projektplan genutzt.

Optimierungspotentiale aufdecken. Ausgehend von den ermittelten Handlungsfeldern im Quick Check oder während der Durchführung einer RKR müssen in der Regel Prozesse optimiert werden. Wir verwenden hierzu klassische Methoden des Prozessmanagements bei der auf Basis der Prozessdokumentation von Ablauf- und Arbeitsprozesse (mit BPMN 2.0) Prozessoptimierungsmöglichkeiten erarbeitet werden.

Ihre Probleme gemeinsam beseitigen und Lösungen finden. Unternehmensspezifisch ergeben sich Lösungen hinsichtlich der Verbesserung des Auftragsdurchlaufs (vom Vertrieb und Einkauf, über die Arbeitsvorbereitung, durch die Produktion, in den Versand und zum Kunden), der Verbesserung der Informations- und Leistungstransparenz durch Leistungskennzahlen sowie die dauerhafte Sicherstellung und die kontinuierliche Steigerung der Prozesseffizienz. Zur Zielerreichung nutzen wir Methoden der Datenanalyse, der Simulation, des BPR und wenden Six Sigma Methoden zur Prozessverbesserung an.

Wir begleiten Sie. Die Realisierung der gemeinsam erarbeiteten Verbesserungspotentiale und deren Lösung erfolgt nicht an einem Tag – um erfolgreich einen Mehrwert generieren zu können begleiten wir Sie bei der kontinuierlichen Prozessverbesserung. KVP bezieht sich dabei nicht nur auf die Prozessqualität – auch die Servicequalität wird dadurch deutlich gesteigert.