Sächsische Innovationsbörse Co-Creation Labs Transferverbund Saxony⁵

Die Sächsische Innovationsbörse von futureSax bietet Akteur:innen aus Wissenschaft und Wirtschaft die Möglichkeit in Kontakt zu treten, sich auszutauschen und Kooperationen anzubahnen. Diesmal stehen speziell die Co-Creation Labs des Transferverbundes Saxony⁵ im Mittelpunkt und werden mit kurzweiligen Pitches vorgestellt.   Am 21.09.2021 zwischen 10:15 – 12:00 Uhr referieren die Dozenten der einzelnen Labs zu folgenden […]

IDEV40 – Integrated Development 4.0

Im europäischen Forschungsprojekt „iDev40 – Integrated Development 4.0“ forschen insgesamt 39 Partner aus Österreich, Deutschland, Italien, Belgien, Spanien und Rumänien an Digitalisierungsthemen beziehentlich einer Optimierung und Beschleunigung von Entwicklungsprozessen entlang der gesamten Liefer- und Wertschöpfungskette in der europäischen Halbleiterindustrie. Ferner befassen sich die Partner mit einem ganzheitlichen Systemansatz über die gesamte Wertschöpfungskette der Entwicklung und […]

Datenauswertung in Echtzeit

In einem datengetriebenen Zeitalter stellt die Zeit der Datenauswertung den wichtigsten Wettbewerbsvorteil dar. Die Daten müssen mittels geeigneter Werkzeuge so schnell wie möglich bzw. nötig erfasst, verarbeitet, gespeichert und intern oder extern zur Verfügung gestellt werden. Forrester ermittelte in einer Studie zum Thema Fast Data aktuelle Nutzerzahlen. Demnach müssen 88 % der befragten Unternehmen Analysen […]

Clusteranalyse mit dem k-Means-Algorithmus

Daten gesammelt, Daten vorbereitet und nun? Wie können wir aufbereitete Daten analysieren um Wissen zu gewinnen? Hier ist der k-Means-Algorithmus ein beliebtes Hilfsmittel, der mitunter auch die Analyse im Big-Data-Umfeld zu einen Kinderspiel macht. In den folgenden Artikel wird gezeigt wie Unternehmen durch dieses einfachen Verfahren Kosten senken können ohne Einbußen hinzunehmen. Eine grundlegende Analytics […]

dataject.log – Entwicklung eines semantischen Modells zur Beschreibung eines Digitalen Schattens der Logistikprozesse im Maschinen- und Anlagenbau

Das Forschungsprojekt „dataject.log – Entwicklung eines semantischen Modells zur Beschreibung eines Digitalen Schattens der Logistikprozesse im Maschinen- und Anlagenbau zur Verwendung im Projektmanagement“ ist eine Zusammenarbeit zwischen dem Fachgebiet Produktionsorganisation und Fabrikplanung der Universität Kassel und dem Fachgebiet Wirtschaftsinformatik im Institut für Management und Information der Westsächsischen Hochschule Zwickau. Das Forschungsprojekt wird als Vorhaben der […]

Data-driven Decision Support for Manufacturing SMEs

Today, more and more data is automatically collected through the growing amount of IT-systems in manufacturing SMEs. The IT-landscapce is typically heterogeneous and data is mostly stored electronically in different databases and file servers, but is neither smoothly integrated nor used for additional decision support. To address this backdrop, this paper offers a procedure model, […]

VLAB – ein virtuelles Forschungslabor

Die Idee und Umsetzung eines nachfolgend beschriebenen virtuellen Forschungslabors (Abb. 1) resultiert aus dem im Dezember 2020 abgeschlossenen Forschungsvorhaben Self-Paced Learning in virtuellen Welten. Das VLAB soll die Forschungsschwerpunkte und Anwendungsszenarien von Professor Christoph Laroque und dem Team Industry Analytics in einer immersiven Umgebung abbilden. Das virtuelle Forschungslabor soll allen voran externen Interessenten einen Einblick […]

Digitaler Schatten oder Digitaler Zwilling?

Der digitale Schatten, oft auch digitaler Zwilling oder Twin genannt, dient dazu eine exakte digitale Nachbildung des Produktes zu erzeugen. Hierbei werden alle Größen mit einbezogen, die messbar sind. Der digitale Zwilling soll zum einen der Entwicklung dienen und bereits hier Simulation ermöglichen um mögliche Fehler nicht erst später aufwendig beheben zu müssen bzw. Sach- […]

Neue stromsparende und flexible Funktechnik für IoT-Applikationen

Das Internet of Things vernetzt viele funkende Geräte miteinander, die sowohl untereinander als auch mit dem Internet im ständigen Kontakt stehen und sich austauschen. Zukünftig werden sich alle Möglichkeiten der IoT-Applikationen zunehmend in Wirtschaft und Gesellschaft etablieren. Smart Factory, Smart Home und Smart City sind hier die bekanntesten Begrifflichkeiten, aber auch die Paketverfolgung, die Parkplatzsuche […]